Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Lernfelder und Bündelungsfächer

Lernfeldübersicht und Zuordnung zu den Bündelungsfächern

Der notwendigen Differenzierung der beiden Berufe wird in den Lernfeldern 10a und 10b sowie Lernfeld 11 Rechnung getragen. Das Lernfeld 10a thematisiert die Inhalte der handwerklichen Buchbinderei. Das Lernfeld 10b konzentriert sich auf die industrielle Fertigung, bildet aber auch die betriebliche Wahlmöglichkeit der maschinellen Fertigung für den Ausbildungsberuf Buchbinder/Buchbinderin ab. Das Lernfeld 11 ist projektorientiert konzipiert.

Arbeitsplanung

Verarbeitungsprozesse

Produktherstellung

1. Ausbildungsjahr
Lernfeld 1Lernfeld 2Lernfeld 3Lernfeld 4

40 Std.

Betriebliche Strukturen und Arbeitsabläufe
darstellen und vergleichen

80 Std.

Vorprodukte und ihre Daten beurteilen und nutzen

80 Std.

Werkstoffe unterscheiden und einsetzen

120 Std.

Verfahrenstechniken auftragsbezogen auswählen und anwenden

2. Ausbildungsjahr
Lernfeld 5Lernfeld 6Lernfeld 7Lernfeld 8

80 Std.

Bogen und Bahnen schneiden

80 Std.

Bogen falzen

80 Std.

Produkte fügen

40 Std.

Produktionsmittel instand halten

3. Ausbildungsjahr
Lernfeld 9Lernfeld 10aLernfeld 11

80 Std.

Fertigungsabläufe planen und steuern

100 Std.

Produkte in Einzel- und Sonderfertigung herstellen

100 Std.

Produkte planen und realisieren

Lernfeld 10b

100 Std.

Produkte industriell herstellen

Zum Seitenanfang

© 2019 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule - Letzte Änderung: 04.03.2016