Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Chemikantin/Chemikant (3,5-jährig)

Chemikantin/ChemikantAm 1. Februar 2011 trat der Lehrplan für diesen Ausbildungsberuf in Kraft.

Zur Unterstützung der Bildungsgangarbeit werden in diesem Angebot

zu diesem Ausbildungsberuf vorgestellt.

"Chemikantinnen und Chemikanten" sind in der chemischen Industrie beschäftigt. Im produzierenden Bereich liegen ihre Tätigkeiten schwerpunktmäßig in der Anlagen- und Prozessüberwachung, dem Anfahren, Warten und Herunterfahren von Anlagen. Die Tätigkeit von "Chemikantinnen und Chemikanten" ist in der Prozesskontroll- und Automatisierungstechnik gekennzeichnet durch das Planen, Steuern und Optimieren von Produktionsprozessen. Damit sind alle Maßnahmen gemeint, die bei Produktionsprozessen im Sinne festgesetzter Ziele einen erwünschten Ablauf bewirken.

Ausgangspunkt der didaktisch-methodischen Gestaltung der Lernsituationen in den einzelnen Lernfeldern sollen die Arbeits- und Geschäftsprozesse des beruflichen Handlungsfeldes sein. Dieses ist in den Zielen und den ergänzenden Inhalten abgebildet, die maßgeblich für die Unterrichtsgestaltung sind.

Zum Seitenanfang

© 2018 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule - Letzte Änderung: 05.06.2018