Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Fahrradmonteurin/Fahrradmonteur (2-jährig)

Fahrradmonteurin/FahrradmonteurAm 1. August 2004 trat der Lehrplan zur Erprobung für diesen Ausbildungsberuf in Kraft.

Zur Unterstützung der Bildungsgangarbeit werden in diesem Angebot

zu diesem Ausbildungsberuf vorgestellt.

Die Jugendlichen werden in zwei Jahren befähigt, Wartungs-, Pflege-, Instandhaltungs- und Instandsetzungsarbeiten an Fahrrädern durchzuführen.

Nach erfolgreicher Abschlussprüfung zur Fahrradmonteurin/zum Fahrradmonteur können sie in ein Ausbildungsverhältnis zur Zweiradmechatronikerin/zum Zweiradmechatroniker übernommen werden und in weiteren 1,5 Jahren ihre Abschlussprüfung als Zweiradmechatronikerin/Zweiradmechatroniker ablegen.

Zum Seitenanfang

© 2019 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule - Letzte Änderung: 18.08.2016