Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Lernfelder und Bündelungsfächer

Lernfeldübersicht und Zuordnung zu den Bündelungsfächern

Der Rahmenlehrplan für den zweijährigen Ausbildungsberuf Fachkraft für Holz- und Bautenschutzarbeiten ist inhaltsgleich mit den Lernfeldern der ersten beiden Ausbildungsjahre für den Ausbildungsberuf Holz- und Bautenschützerin/Holz- und Bautenschützer.

Schadensanalyse

Projektplanung

Schutzmaßnahmen

1. Ausbildungsjahr
Lernfeld 1Lernfeld 2Lernfeld 3Lernfeld 4Lernfeld 5

40 Std.

Einrichten eines Arbeitsplatzes

60 Std.

Freilegen einer Kelleraußenwand

60 Std.

Teilerneuern eines Bauteiles aus Mauerwerk

60 Std.

Teilerneuern eines Bauteiles aus Stahlbeton

60 Std.

Erneuern eines Holzbauteiles

exemplarische Lernsituation 

2. Ausbildungsjahr
Lernfeld 6Lernfeld 7Lernfeld 8Lernfeld 9

80 Std.

Bekämpfen von Holzschädlingen

60 Std.

Abdichten einer Kelleraußenwand

60 Std.

Sanieren eines Putzschadens

80 Std.

Ermitteln und Behandeln von Pilzbefall

Im 3. Ausbildungsjahr unterscheiden sich die Lernfelder im Bildungsgang Holz- und Bautenschützerin/Holz- und Bautenschützer je nach Fachrichtung

Zum Seitenanfang

© 2019 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule - Letzte Änderung: 30.05.2017