Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Lernfelder und Bündelungsfächer

Lernfeldübersicht und Zuordnung zu den Bündelungsfächern

Der Rahmenlehrplan für den zweijährigen Ausbildungsberuf Servicefachkraft für Dialogmarketing ist inhaltsgleich mit den Lernfeldern der ersten beiden Ausbildungsjahre für den Ausbildungsberuf Kauffrau für Dialogmarketing/Kaufmann für Dialogmarketing

Kommunikationsprozesse

Projektmanagement

Wirtschafts- und Sozialprozesse

1. Ausbildungsjahr
Lernfeld 1Lernfeld 2Lernfeld 3Lernfeld 4Lernfeld 5

60 Std.

Die Ausbildung im Dialogmarketing mitgestalten

60 Std.

Dienstleistungen im Dialogmarketing analysieren und vergleichen

80 Std.

Mit Kundinnen und Kunden kommunizieren

40 Std.

Simultan Gespräche führen, Datenbanken nutzen und Informationen verarbeiten

80 Std.

Kundinnen und Kunden im Dialogmarketing betreuen und binden

exemplarische Lernsituation 
2. Ausbildungsjahr
Lernfeld 6Lernfeld 7Lernfeld 8Lernfeld 9

40 Std.

Bestimmungsfaktoren der Kundennachfrage gestalten

60 Std.

Den betriebswirtschaftlichen Beitrag eines Projektes zum Unternehmenserfolg bewerten

80 Std.

Kundinnen und Kunden gewinnen und Verkaufsgespräche führen

100 Std.

Projekte im Dialogmarketing vorbereiten, durchführen und dokumentieren

3. Ausbildungsjahr
Lernfeld 10Lernfeld 11Lernfeld 12Lernfeld 13

80 Std.

Personaleinsatz planen und Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter führen

80 Std.

Geschäftsprozesse im Dialogmarketing erfolgsorientiert steuern

40 Std.

Die Qualität der Auftragsdurchführung überwachen und optimieren

80 Std.

Dienstleistungen der Dialogmarketing-Branche vermarkten

Zum Seitenanfang

© 2019 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule - Letzte Änderung: 30.05.2017