Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Mediengestalterin Digital und Print/Mediengestalter Digital und Print

Zum 1. August 2016 wurde die Ausbildungsregelung für den Beruf Mediengestalterin Flexografie/Mediengestalter Flexografie aufgehoben.

Mediengestalterin Digital und Print/Mediengestalter Digital und Print

Am 1. August 2013 trat der "Vorläufige Lehrplan" für diesen Ausbildungsberuf in Kraft.

Zur Unterstützung der Bildungsgangarbeit werden in diesem Angebot

zu diesem Ausbildungsberuf vorgestellt.

Er gliedert sich in die drei Fachrichtungen

  • Beratung und Planung
  • Konzeption und Visualisierung
  • Gestaltung und Technik mit Vertiefung in den Bereichen Digitalmedien und Printmedien im dritten Jahr.

Mediengestalterinnen Digital und Print/Mediengestalter Digital und Print sind in Unternehmen der Druck- und Medienwirtschaft, Agenturen der Marketingkommunikation, Mediendienstleistern und Unternehmen der IT-Branche tätig. Sie sind im Rahmen der Herstellung von Medienprodukten mit planerischen, gestalterischen und technischen Aufgaben betraut, die sie unter Berücksichtigung betriebswirtschaftlicher Aspekte ausführen.

Zum Seitenanfang

© 2019 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule - Letzte Änderung: 14.03.2017