Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Lernfelder und Bündelungsfächer

Beschreibung der Bündelungsfächer

Die Beschreibung der Bündelungsfächer verdeutlicht den Zusammenhang der Arbeits- und Geschäftsprozesse in gleichen oder affinen beruflichen Handlungsfeldern, die konstituierend für die jeweiligen Lernfelder sind. Die Lernfeldübersicht zeigt die Zuordnung der Lernfelder zu den Bündelungsfächern.

Pferdehaltung und -versorgung

Im Bündelungsfach Pferdehaltung und -versorgung sind die Lernfelder zusammengefasst, die schwerpunktmäßig die Kompetenzen im Bereich der Haltung und Versorgung von Pferden vermitteln.

Im ersten Ausbildungsjahr eignen sich die Schülerinnen und Schüler zunächst grundlegende Kompetenzen für die Versorgung der Pferde wie Fell-, Huf- und Boxenpflege, Unterscheidung von Futtermitteln und ihre Vorlage an (LF 2, LF 3).

Im zweiten Ausbildungsjahr erwerben die Schülerinnen und Schüler darauf aufbauend Kompetenzen, um Futterrationen verdauungsphysiologisch sinnvoll zu gestalten. Sie bewirtschaften Grünland, um die Grundlage für eine pferdegerechte Haltung und Fütterung zu schaffen (LF 7, LF 8).

Im dritten Ausbildungsjahr sind die Schülerinnen und Schüler letztlich in der Lage, Rationen entsprechend der Nutzungsrichtung eines Pferdes zu gestalten und bedarfsgerecht dazu Futtermittel auszuwählen. Bei der Behandlung des kranken Pferdes wirken die Schülerinnen und Schüler zunehmend verantwortlich mit (LF 11, LF 13).

Pferdenutzung

Das Bündelungsfach Pferdenutzung fasst die Lernfelder zusammen, in denen die Nutzung des Pferdes als Reit-, Zug- und Zuchttier im Vordergrund steht.

Im ersten Ausbildungsjahr beschreiben die Schülerinnen und Schüler die Körperform, das Skelett und die Funktion der Mechanik und ziehen Rückschlüsse auf die verschiedenen Nutzungsrichtungen des Pferdes. Darauf aufbauend bewegen sie Pferde entsprechend ihrer anatomischen und physiologischen Voraussetzungen (LF 4, LF 5).

Daran anknüpfend erlangen die Schülerinnen und Schüler im zweiten Ausbildungsjahr die Kompetenzen, um Pferde in speziellen Disziplinen zu arbeiten und bereiten sowohl Pferde als auch Reiter auf Leistungsprüfungen sowie pferdesportliche Veranstaltungen vor (LF 10). Für die Nutzung des Pferdes als Zuchttier erwerben die Schülerinnen und Schüler Kompetenzen zur Zuchtplanung und betreuen Zuchtpferde von der Bedeckung der Stute bis zum Absetzen des Fohlens (LF 6).

Im dritten Ausbildungsjahr erteilen Schülerinnen und Schüler Unterricht in Disziplinen des Pferdesports, treffen mit den Sportlerinnen und Sportlern eine Auswahl geeigneter Wettbewerbe und begleiten sie bei deren sportlichen Einsätzen (LF 14).

Die Schülerinnen und Schüler bereiten Zuchtpferde auf Zuchtveranstaltungen vor und nehmen an diesen teil (LF 12).

Betriebliches Management

Im Bündelungsfach Betriebliches Management sind die Lernfelder zusammengefasst, in denen schwerpunktmäßig die zunehmend selbstständige und verantwortungsbewusste Bewältigung betrieblicher Arbeits- und Organisationsprozesse entwickelt wird.

Im ersten Ausbildungsjahr werden die Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler gefördert, sich in bestehende Betriebsstrukturen und -organisationen einzubringen und berufliche Identität zu entwickeln (LF 1).

Darauf aufbauend sind sie im zweiten Lehrjahr in der Lage, zur Schaffung pferdegerechter Haltungsbedingungen auch bauliche und technische Anlagen zu beurteilen und zum Teil auch zu planen bzw. zu gestalten (LF 9).

Im dritten Ausbildungsjahr erweitern die Schülerinnen und Schüler ihre Kompetenzen, indem sie an Zielgruppen orientierte Vermarktungsmöglichkeiten der unterschiedlichen Dienstleistungen und Produkte entwickeln und Konzepte zur Organisation von einfachen Veranstaltungen erstellen (LF 15).

1. Ausbildungsjahr
Lernfeld 1Lernfeld 2Lernfeld 3Lernfeld 4Lernfeld 5

60 Std.

Betriebliche Zusammenhänge erkunden und darstellen

60 Std.

Pferde pflegen und versorgen

80 Std.

Futtermittel für Pferde auswählen

60 Std.

Pferde beschreiben und entsprechend der Nutzung auswählen

60 Std.

Pferde bewegen

2. Ausbildungsjahr
Lernfeld 6Lernfeld 7Lernfeld 8Lernfeld 9Lernfeld 10

60 Std.

Pferde züchten

60 Std.

Futterrationen verdauungsphysiologisch
gestalten

40 Std.

Grünland für Pferde bewirtschaften

60 Std.

Haltungsformen und -systeme gestalten

60 Std.

Pferde für spezielle Disziplinen trainieren und ausbilden

3. Ausbildungsjahr
Lernfeld 11Lernfeld 12Lernfeld 13Lernfeld 14Lernfeld 15

60 Std.

Spezielle Futterrationen gestalten

60 Std.

An zuchtorganisatorischen Maßnahmen teilnehmen

40 Std.

Infektionskrankheiten feststellen und kranke Pferde betreuen

60 Std.

Pferdesportler ausbilden

60 Std.

Dienstleistungen und Produkte vermarkten

exemplarische Lernsituation 
Zum Seitenanfang

© 2019 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule - Letzte Änderung: 28.11.2018