Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Pflanzentechnologin/Pflanzentechnologe

BildAm 1. August 2013 trat der "Vorläufige Lehrplan" für diesen Ausbildungsberuf in Kraft.

Zur Unterstützung der Bildungsgangarbeit werden in diesem Angebot

zu diesem Ausbildungsberuf vorgestellt.

Die wesentlichen Aufgaben von Pflanzentechnologinnen und Pflanzentechnologen liegen in dem Anbau, der Pflege und der Ernte von Kulturpflanzen zu Versuchs- und Vermehrungszwecken. Versuche, Vermehrungs- und Züchtungsverfahren sowie Probenanalysen werden durchgeführt und ausgewertet. Pflanzentechnologinnen und Pflanzentechnologen führen die Arbeiten selbstständig oder im Team auf der Grundlage von Arbeitsaufträgen aus und reflektieren ihre Ergebnisse. Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein sind wichtige Voraussetzungen für die Ausübung dieses Berufs.

In den Lernfeldern werden die Dimensionen der Nachhaltigkeit - Ökonomie, Ökologie und Soziales - berücksichtigt. Die Informationsbeschaffung, -verarbeitun und -auswertung erfolgt in allen Lernfeldern integrativ über Medien und informationstechnische Systeme. Möglichkeiten zur Lernortkooperation mit den am Ausbildungsprozess beteiligten Einrichtungen sollten genutzt werden, insbesondere die Lernfelder 7, 8 und 12 bieten hier Anknüpfungspunkte.

Zum Seitenanfang

© 2019 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule - Letzte Änderung: 01.03.2016