Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Lernfelder und Bündelungsfächer

Beschreibung der Bündelungsfächer

Die Beschreibung der Bündelungsfächer verdeutlicht den Zusammenhang der Arbeits- und Geschäftsprozesse in gleichen oder affinen beruflichen Handlungsfeldern, die konstituierend für die jeweiligen Lernfelder sind. Die Lernfeldübersicht zeigt die Zuordnung der Lernfelder zu den Bündelungsfächern.

Pflanzen- und Saatzüchtung

Das Bündelungsfach Pflanzen- und Saatzüchtung fasst die Lernfelder zusammen, in deren Mittelpunkt die verschiedenen Formen der vegetativen und generativen Vermehrung von Pflanzen unter Berücksichtigung des Anbauziels und der Kulturart stehen.

Im ersten Ausbildungsjahr präsentieren die Schülerinnen und Schüler ihren Beruf und ihren Betrieb. In diesem Zusammenhang stellen sie die Bedeutung der Pflanzenzüchtung für die Gesellschaft (z. B. den Erhalt genetischer Ressourcen, die Bereitstellung neuer zukunftsfähiger Sorten und die Resistenzzüchtung) heraus (LF 1).

Im zweiten Ausbildungsjahr vermehren die Schülerinnen und Schüler Pflanzen mit klassischen Methoden, beobachten deren Entwicklung anhand vorgegebener Prüfkriterien, dokumentieren und bewerten die Ergebnisse (LF 6).

Im dritten Ausbildungsjahr erweitern die Schülerinnen und Schüler ihre Kompetenzen, indem sie neue Züchtungsverfahren auf molekulargenetischer Grundlage anwenden und beurteilen (LF 11).

Pflanzen- und Substratanalyse

Das Bündelungsfach Pflanzen- und Substratanalyse fasst die Lernfelder zusammen, die die Analyse von Pflanzen, Nährmedien und Substraten, sowie deren Weiterentwicklung und die anschließende auftragsbezogene Erprobung zum Inhalt haben.

Im ersten Ausbildungsjahr erwerben die Schülerinnen und Schüler grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten in der Analytik und beherrschen die Herstellung von Substraten und Nährmedien (LF 2). Ferner entnehmen sie Proben, setzen Lösungen an und untersuchen Pflanzenmaterial nach vorgegebenen Standards (LF 4).

Im zweiten Ausbildungsjahr wählen sie selbstständig Analyseverfahren aus, führen diese durch und bewerten ihre Ergebnisse abschließend (LF 8).

Im dritten Ausbildungsjahr erweitern die Schülerinnen und Schüler ihre Kompetenzen, indem sie Feldversuche durchführen und diese evaluieren (LF 12).

Pflanzenproduktion

Schwerpunkte der Lernfelder im Bündelungsfach Pflanzenproduktion sind das Ein- und Ausbringen von Pflanzen, die Ernte von Saat- und Pflanzgut sowie dessen Aufarbeitung und Lagerung.

Im ersten Ausbildungsjahr führen die Schülerinnen und Schüler zu Versuchs- und Vermehrungszwecken das Ein- und Ausbringen von Pflanzen- und Pflanzenteilen durch (LF 3).

Im zweiten Ausbildungsjahr ernten die Schülerinnen und Schüler Saat- und Pflanzgut, lagern dieses und bereiten es auf. Sie beachten dabei die Maßnahmen zur Qualitätssicherung (LF 7).

Kultursteuerung

Geeignete Pflege- und Steuerungsmaßnahmen entsprechend dem Anbauziel und der kulturspezifischen Ansprüche sind Inhalt des Bündelungsfachs Kultursteuerung.

Im zweiten Ausbildungsjahr wenden die Schülerinnen und Schüler Pflegemaßnahmen unter Berücksichtigung des Anbauziels an. Sie entscheiden dabei über die erforderlichen Pflanzenschutz- und Düngemaßnahmen (LF 5).

Im dritten Ausbildungsjahr beeinflussen sie das Pflanzenwachstum durch gezielte Variation der Wachstumsfaktoren (LF 9).

Ferner entwickeln sie ein Verfahrenskonzept zum integrierten Pflanzenschutz bei den zu kultivierenden Pflanzen und führen diese Maßnahmen unter Beachtung der gesetzlichen Vorgaben des Pflanzen-, Anwender-, und Umweltschutz durch (LF 10).

Lernfeldübersicht

1. Ausbildungsjahr
Lernfeld 1Lernfeld 2Lernfeld 3Lernfeld 4

40 Std.

Beruf und Betrieb präsentieren

100 Std.

Böden, Substrate, Nährmedien beurteilen und Substrate, Nährmedien herstellen

80 Std.

Kulturpflanzen zu Versuchs- und Vermehrungszwecken ein- und ausbringen

60 Std.

Lösungen ansetzen und Pflanzenmaterial untersuchen

2. Ausbildungsjahr
Lernfeld 5Lernfeld 6Lernfeld 7Lernfeld 8

60 Std.

Kulturpflanzen pflegen

80 Std.

Pflanzen vermehren

80 Std.

Saat- und Pflanzgut ernten, lagern und aufbereiten

60 Std.

Pflanzenanalysen durchführen

3. Ausbildungsjahr
Lernfeld 9Lernfeld 10Lernfeld 11Lernfeld 12

80 Std.

Pflanzenwachstum beeinflussen  

80 Std.

Integrierten Pflanzenschutz anwenden

60 Std.

Züchtungsverfahren anwenden und beurteilen

60 Std.

Feldversuche durchführen und auswerten

Zum Seitenanfang

© 2019 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule - Letzte Änderung: 16.10.2017