Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Logo LogoLogo

Hochschultage Berufliche Bildung 2017

Workshop 04 Vom Ausland lernen?
Vom Ausland lernen? Berufliche Bildung im Ausland und Internationalisierung der beruflichen Bildung

Prof. Dr. Michael Gessler, Universität Bremen

Das duale System der Berufsausbildung ist in Deutschland fest etabliert und es genießt im Ausland ein hohes Ansehen. Ist diese Feststellung nicht ausreichend, um sich wieder lokalen Fragestellungen und Problemen zuzuwenden? In diesem Workshop vertreten wir die Meinung: Nein! Der Blick ins Ausland ist u. E. notwendig. Warum?

Deutsche Unternehmen arbeiten längst international. Im Ausland treffen diese Unternehmen aber zumeist auf nur wenig ausgebaute Ausbildungssysteme, weshalb betriebliches Engagement gefordert ist. Wie lösen deutsche Unternehmen das Qualifizierungsproblem im Ausland und welche Rückschlüsse können wir hieraus für die Gestaltung des eigenen Ausbildungssystems ziehen?

Von staatlicher Seite wird im Rahmen der deutschen Berufsbildungszusammenarbeit die Etablierung und Entwicklung der beruflichen Bildung im Ausland unterstützt. Wer profitiert von diesem Engagement, welche Wirkung entfalten entsprechende Projekte und wiederum, welche Rückschlüsse können wir für den Transfer und aus den Transfereffekten für die Gestaltung des eigenen Ausbildungssystems ziehen?

Die Berufliche Bildung ist im Ausland quantitativ zumeist nur ein kleiner Bildungssektor, welcher zudem häufig dem Stigma unterworfen ist, dass er nur für "low performer" existiere. Der in Deutschland ausgerufene "Akademisierungswahn" (Nida-Rümelin) ist insbesondere in angloamerikanischen Ländern kein Trend, sondern Realität. Wie erhalten sich berufliche Bildungsstrukturen in diesem Umfeld und welche Trends lassen sich beobachten? Welche Rückschlüsse lassen sich aus diesen Entwicklungen für die Ausrichtung (und Zukunft?) des eigenen Ausbildungssystems ziehen?

Intention des Workshops ist, von den skizzierten Herausforderungen, Problemen und Lösungen zu lernen. Nicht nur, um den Status Quo zu erhalten, sondern um Impulse für notwendige Weiterentwicklungen des eigenen Systems zu erhalten.

Hinweis-Symbol  Die vollständige Dokumentation des Workshops 4 wurde veröffentlicht in: Gessler,Michael/Fuchs, Martina/Pilz, Matthias (Hrsg.): Konzepte und Wirkungen des Transfers Dualer Berufsausbildung. Wiesbaden: Springer 2019 (30.08.2018).

Zum Seitenanfang

© 2019 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule - Letzte Änderung: 25.09.2018